Fandom

Resident Evil Wiki

Umbrella-Ausbildungszentrum

1.234Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Das Umbrella-Ausbildungszentrum (auch Ausbildungszentrum, Ausbildungsstätte oder Trainingsanlage) war ein von Umbrella erbautes Gebäude (Villa) in den Arklay Mountains, nahe der Stadt Raccoon City.

GründungBearbeiten

Das Umbrella-Ausbildungszentrum wurde von Umbrella 1968 erbaut, im Zuge der Gründung von Umbrella. Der Virologe, Dr. James Marcus, wurde von Lord Ozwell. E. Spencer als Direktor des Zentrums eingesetzt. Beide Männer waren Gründungsmitglieder der Umbrella Corporation.

AufgabeBearbeiten

In erste Linie diente das Ausbildungszentrum, wie der Name bereits vermuten lässt, als Schule für angehenden Führungskräfte des Unternehmens. Hier wurden geeignete Kandidaten selektiert, um sie auf ihre spätere Posten im Unternehmen vorzubereiten. Zu den Aufgaben als zukünftige Manager Umbrellas gab es für die Studenten auch noch die Möglichkeit in die Wissenschaft einzutauchen. Gelegentlich suchte sich der Direktor, James Marcus, geeignete Kandidaten aus, um sie als Assistenten auszubilden. Anderen Studenten gab er die Möglichkeit sich anderweitig in den Laboratorien des Gebäudes zu beweisen.

Da Marcus ein leidenschaftlicher Wissenschaftler war, und er intensiv in der Progenitor-Forschung involviert war, hatte Umbrella ihm eigens geeignete Labore gebaut und zur Verfügung gestellt.

1977 begannen hier die beiden Teenager William Birkin und Albert Wesker ihre Karrieren und wurden die Assistenten von Marcus.

AufbauBearbeiten

HauptgebäudeBearbeiten

Das Gebäude hatte mehrere Ebenen welche aus:

Erste Etage-E1Bearbeiten

Ist die Hauptebene des Ausbildungszentrums von Umbrella und war in folgende Bereiche eingeteilt:

AusbildungsstätteE1a.png
  • Haupthalle
  • Treppenaufgang mit geheimer Tür zur Kelleranlage K1
  • Speisesaal
  • Küche
  • Korridor zu den
  • Waschräumen
  • Projektorraum (hier benutzt man Mikrofilm A und B)
  • Lagerraum (hier befindet sich die Schwarze Büste)
  • Zugang zur Kelleranlage K2 und K3
  • Terrassen und Zugangsbereich (Zufahrt ist nicht mehr passierbar, da Teile davon eingestürzt sind (hier findet man eine der Steintafeln)
  • Lastenfahrstuhl im Außenbereich


Zweite Etage-E2Bearbeiten

AusbildungsstätteMapE2a.jpg

Die zweite Etage war der größte Bereich des Gebäudes und war in folgende Bereiche eingeteilt:

  • Treppenhaus mit Galerie (hier befindet sich die Statue mit der Waage für die Büsten)
  • Hörsaal mit PC für Mo-Disk
  • mehrere Korridore
  • Verwaltungraum mit Aufzug zu Ebene E3
  • Archiv (hier befinden sich die Weißen Flügel)
  • Büro des Stellvertretenden Leiters
  • Büro des Direktors
  • medizinischer Bereich
  • Salon 1
  • Salon 2
  • Salon 3 (hier befindet sich die Tür für den Wasserschlüssel)
  • Monitorraum
  • Bar mit Sitzgelegenheiten (Klavier) und angrenzendem Technikraum (Batterie)
  • Werkstatt
  • Versuchsraum mit Kabine
  • Terrasse/Balkon


Dritte Etage - E3Bearbeiten

AusbildungsstätteE3.png

Dieser Bereich war übersichtlicher aufgeteilt in:

  • Uhrenraum
  • Bassinraum
  • Observatorium (mit Zugang zum Labor)
  • Dachterrasse mit Lastenaufzug


KelleranlageBearbeiten

Die Kelleranlage des Ausbildungszentrums war in drei Ebenen aufgeteilt.

K1Bearbeiten

KelleranlageK1.png
AusbildungsstäätteK1.png

Diese Ebene war durch einen geheimen Eingang von der Haupthalle des Gebäude zu erreichen, den man mittel Weißer Büste+Weißer Flügel und Schwarze Büste+Schwarzem Flügel öffnen konnte, indem man diese auf eine Statue platzierte, die eine Waage in der Hand hielt (Justizia).

Die Ebene war in mehrere Bereiche eingeteilt:

  • Hauptflur
  • Beobachtungsraum
  • Folterkammer
  • Haftanstalt
  • Sammelzelle


Zudem gab es auf der anderen Seite des Gebäudes noch eine Ebene K1. diese bestand hauptsächlich aus einer Lagerghalle in die zunächst Albert Wesker auf Sergei Vladimir und dessen Bodyguard Ivan traf.[1]

Später in REZero kracht der verunglückende Ecliptic Express in die Halle und zerstört sie zum größten Teil.

Die Halle ist von beiden Seiten betretbar. Auf der einen Seite ist der große Lastenaufzug aus der Umbrella-Aufbereitungsanlage, auf der Seite gegenüber der Zugang (über einen Abwassertunnel) zum Hauptgebäude (über eine Luke im Boden der Haupthalle auf E1).


K2Bearbeiten

KelleranlageK2a.png

Die zweite Ebene der Kelleranlage konnte man durch den Boilerraum betreten der sich in Ebene 1 des Ausbildungszentrum befand. (Dieser wird erst betretbar, wenn man ein Rätsel löst.)

Die Ebene war auch in mehrere Bereiche eingeteilt:

  • Haupthalle mit Sechs Seelen Stauen-Kreis in der Mitte
  • Abstellraum mit Boden- und Deckeneinbruch (dort landet Rebecca Chambers, wenn sie bei der Folterkammer (K1) durch den Boden bricht)
  • Zugang zur Ebene K3
  • Aufenthaltsräume der Assistenten von James Marcus (Zugang nur mit Stauen-Schlüssel)


K3Bearbeiten

KelleranlageE3Zero0.png

Die K3 Ebene des Ausbildungszentrums konnte man nur über die K2 Ebene erreichen und war in folgende Bereiche eingeteilt:

  • höhlenartige Abstellkammer mit Wasserdurchbruch (Wasserfall) - hier findet man den Schrankschlüssel
  • Hauptkorridor
  • Zugang zur Versuchsanlage; mit Käfigen und einer Kampfanlage (hier liegt der Wasserschlüssel) mit Beobachtungsraum (hier ist der Schrank für den Schrankschlüssel, in dem man den Stahlkoffer findet)


LaborBearbeiten

Das Labor des Ausbildungszentrum war nur durch das Observatorium des Hauptgebäudes zu erreichen. Dazu brauchte man einen Schlüssel in Form von drei Steintafeln.

Das Labor war in mehrere Ebenen eingeteilt.

E2Bearbeiten

LaborE2.png

Diese Ebene bestand nur aus einem Teil des Kirchendaches das man nur mittel Fanghaken betreten konnte, um so am anderen Ende über eine Leiter den abgesperrten Bereich von Ebene E1 des Labors erreichen konnte.


E1Bearbeiten

LaborRE0E1.png

Diese Ebene erreichte man nach verlassen des Hauptgebäudes und bestand aus einer eingefallenen Kirche, einen Pavillon und einem Pergolaweg. Dieser führte zu einem mit einem Tor abgesperrten Garten, den man nur über das Kirchendach erreichen konnte.


K1Bearbeiten

LaborRE0K1.png
Dieser Bereich war der erste des Kellers, den man aber auch zunächst nur mittels Fanghaken erreichen kann (Loch in der Decke) und bestand aus folgenden Räumen:


K2Bearbeiten

LaborK2.png
Diese Kellerebene erreichte man mittels Fahrstuhl von Ebene E1 aus. Sie war in folgende Bereiche eingeteilt:
  • Bahnsteig mit Seilbahn (hier findet man die Eingangsspule)
  • Büro von Dr. Marcus (Alte Fotografie und Ausgangsspule) mit anschließenden Lagerraum (Grüner Egel)
  • Korridor (Tür für blauen Egel und Tür für Zahlenscheibe)
  • Bibliothek mit Transportlift für Proben (Ebene 1)

SeilbahnBearbeiten

Die Seilbahn verbindet das Labor mit dem Werk.


WerkBearbeiten

Das Werk des Ausbildungszentrums war mit der Seilbahn vom Labor aus erreichbar und in folgende Ebenen eingeteilt:

K1Bearbeiten

WerkK1.png

Dieser Bereich beinhaltete:

  • Seilbahn und Bahnsteig
  • Innerer Ring des Lastenfahrstuhls und Zugang zum Kontrollraum (Werkschlüssel und Magnum), sowie anderen großen Fahrstuhl zur Aufbereitungsanlage


K4Bearbeiten

WerkK4.png

Diesen konnte man zunächst nur über den inneren Lastenfahrstuhl erreichen, der mit dem Werkschlüssel aktiviert wurde. (Kontrollraum)

Er bestand im Grunde nur aus einigen Zugangskorridoren die aber versperrt waren, dem großen Lastenfahrstuhl + Schacht und einem Zugang zum Lift der zur Aufbereitungsanlage führte.


AufbereitungsanlageBearbeiten

Die Aufbereitungsanlage oder Aufbereitungswerk war teil des Werks von Umbrella und war mit dem Umbrella-Ausbildungszentrum verbunden.

Diese Anlage bestand aus ebenfalls mehreren Ebenen die man per Fahrstühle erreichen konnte. In dieser Anlage hat einst Dr. Marcus die Opfer seiner Experimente entsort und hier wurde auch seine Leiche nach dessen Mord 1988 entsorgt. In den Abwässern der Anlage befanden sich diverse B.O.W.s und hier tauchte auch der rätselhafte Marcus' Klon auf.

In folgende Bereiche war die Anlage eingeteilt:

K5Bearbeiten

AufbereitungswerkK5.png

Diese Kelleranlage bestand aus dem Fahrstuhl von der Werk Ebene K4, einem Steg über den Abwasserfluss und einem Kontrollraum für die Stromzufuhr der Anlage, sowie einen kleinen Lift der in die K6 Etage führte.


K6Bearbeiten

AufbereitungswerkK6.png

Führte zunächst weiter zur ebene K7 über einen breiten Hauptkorridor. Hier befand sich die Tür mit dem Drehgriff, die in folgende Bereiche führte:

  • Kontrollraum untere Ebene
  • Maschinenraum (2 Ebenen)
  • Korridor
  • Schlafraum der Arbeiter
  • Treppenhaus


K7Bearbeiten

AufbereitungsanlageK7.png

Führte zu den Aufenthaltsräumen und Arbeitsräumen der Anlage und war in folgende Bereiche eingeteilt:

  • Maschinen- und technikraum
  • Aufenthaltsraum mit Getränkeautomaten und einer Bar
  • Baustelle am Abwasserkanal
  • Poolraum
  • Zugangskorridor zu Ebene K7


K8Bearbeiten

AufbereitungsanlageK8.png

Diese Ebene der Anlage war auf in zwei bereiche aufgeteilt. Links befanden sich die Kläranlage mit Zugang zum Labor (und Sammelstelle der Opfer von Umbrella - Leichen), das Labor, worin man die Blaue Chemikalie und das Industriewasser findet. Sowie die Steueranlage der Schleuse auf Ebene K9 und eine Treppe zum unteren Bereich vom Labor (K9).


K9Bearbeiten

AufbereitungsanlageK9.png

Die Ebene K9 war die letzte Ebene der Anlage und bestand ebenfalls aus verschiedenen Bereichen:

  • untere Ebene des Kläranlage
  • Steg zum Klärwerk mit Schleuse
  • Weg über die Schleuse/Fluss
  • Raum mit Tür zum Labor und Tür für die Umbrella-Mitarbeiter Keycard
  • Übergangskorridor
  • Maschinenraum (hier sammelten sich alle Egel und der Marcus' Klon)


EndeBearbeiten

Im Jahre 1978 wird das Ausbildungszentrum offiziell von Umbrella geschlossen. Die Laboratorien in dem anhängenden Laborgebäude bleiben jedoch in Betrieb, damit sich Dr. Marcus weiter mit der Egel-Forschung beschäftigen kann.

Nach dem Tod von Direktor Marcus im Jahre 1988 (Marcus wurde auf Befehl von Spencer durch Marcus' vertraute und Assistenten William Birkin und Albert Wesker ermordet.) endet auch der Ruhm der Ausbildungsstätte in den Arklay Mountains.

Im Jahre 1998 wollen William Bikin und Albert Wesker die Anlage auf Befehl des Hauptquartiers wieder in Betrieb nehmen. Der Versuch scheitert aber, da die Anlage zu diesem Zeitpunkt bereits mit einer "Egelkolonie"" und dem T-Virus verseucht wurde. Ein unheimlicher Marcus-Klon taucht auf und bekennt sich dazu, den Virus und seine "Kinder" (Egel) freigelassen zu haben, um sich für die Ermordung von James Marcus an Umbrella zu rächen. Das veranlasst Birkin und Wesker zu einem drastischen Schritt: Sie aktivieren das Selbstzerstörungsystem der Anlage.

Am 24. Juli 1998 wird das Umbrella-Ausbildungszentrum mit anschließender Laboranlage mittels Explosion zerstört.

ReferenzenBearbeiten

  1. Resident Evil: The Umbrella Chronicles

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki