FANDOM



Wie bereits aus älteren Unterlagen ersichtlich, wurde der ursprüngliche Las-Plagas-Parasit in einer abgeschiedenen Gegend Europas entdeckt. Nach seiner Reifung in einem Wirt übernimmt er dessen Willen und Bewusstsein, wodurch der Wirt höchst anfällig für Manipulationen von außen wird.

Dies bedeutet, dass man gehorsame Subjekte schaffen kann, sie allen Anweisungen nachkommen, ohne sie zu hinterfragen. Diese Möglichkeit bot großes kommerzielles Potenzial, sodass Las Plagas schon bald großes Interesse erregte.

Das Problem bei der Kommerzialisierung bestand in der zeitlichen Verzögerung zwischen der Infizierung und dem Zeitpunkt, an dem der Wirt steuerbar wird.

Der Zeitraum, der zwischen der Verabreichung von Las Plagas als Ei und dessen Reifung und Übernahme des zentralen Nervensystems lag, war zu lang. Der Reifungszyklus von Las Plagas ist relativ kurz, aber die potentiellen Kunden wünschten zweckdienliche Ergebnisse.

Mit Blick auf diese Wünsche wurden Verbesserungen an Las Plagas vorgenommen. Das Ergebnis waren die Typ 2-Plagas .

Diese unterscheiden sich von ihrem Vorgänger dadurch, dass sie im ausgereiften Zustand verabreicht werden und der Wirt fast sofort steuerbar ist.

Typ 2 wird oral verabreicht, also dem Wirt in den Mund eingeführt. Diese Methode ist zwar etwas rau, aber sehr effektiv.

Nach der Verabreichung zerfleischt der Parasit die Speiseröhre und bewegt sich zunächst zum verlängerten Rückenmark, dann zum Gehirn und schließlich zum Rückenmark selbst. Sobald er das zentrale Nervensystem übernommen hat, kann der Wirt gesteuert werden.

In einer Laborumgebung konnten wir die komplette Kontrolle eines Wirts innerhalb von zehn Sekunden nach der Verabreichung nachweisen.

Abgesehen von der verkürzten Infektionszeit weist Typ 2 alle Merkmale des ursprünglichen Las Plagas auf und ist somit außerordentlich geeignet für die Kommerzialisierung.

Nun steht lediglich das Sammeln von Felddaten aus der "Kijuju Autonome Zone" aus.

Es folgt eine Liste mit drei Schlüsselexperimenten zur Bewertung von Typ 2

1. Infektion

Verbareichung von Typ 2-Proben an 10 infizierte Testobjekte und Beobachtung der Geschwindigkeit, mit der sich die Infektion ausbreitet. Die 10 Testobjekte müssen ausreichend Typ 2-Proben erhalten, damit messbare Ergebnisse erzielt werden können.

2. Kontrolle

Beobachtung des Umfangs, in dem das durch Las Plagas hervorgerufene barbarische Verhalten kontrolliert werden kann. Dies erreicht man dadurch, indem man die Zahl und Art der Angriffe auf die BSAA-Agenten im jeweiligen Gebiet auswertet.

3. Kampf

Sammeln von Daten zum Verhalten von Typ 2 in Kampfsituationen. Typ 2-Wirte kämpfen gegen im jeweiligen Gebiet eingesetzte BSAA-Agenten.

Dieses Experiment ist die letzte Stufe bei der Bewertung der Effektivität von Typ 2-Plagas.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki