FANDOM



Tricell ist eine Akte aus dem Archiv des Spiels Resident Evil 5.



Tricell ist ein Konglomerat, dessen einzelne Abteilungen für Transport, Entwicklung natürlicher Ressourcen sowie Pharmazie zuständig sind.

Die Tradition des Unternehmens geht bis in die Zeit zurück, die als "Zeitalter der Entdeckungen" bekannt ist. Der Vorgänger war Travis Trading, ein Unternehmen des europäischen Großkaufmanns Thomas Travis.

Dieses Unternehmen betrieb umfangreichen Handel mit dem Orient und legte den Grundstein für die spätere Transportabteilung von Tricell.

Travis Trading war zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein profitables Handelsunternehmen.

Zu dieser Zeit investierte Henry Travis, das Jüngste von sieben Kindern, einen Großteil seines Vermögens in die Erkundung von Afrika.

Es war die Zeit, in der große Forscher wie David Livingstone für Aufsehen sorgten. Henrys Expeditionen waren von dessen Berichten inspiriert und sollten große Auswirkungen auf die Zukunft von Travis Tradings haben.

Travis führte fünf Expeditionen auf dem afrikanischen Kontinent durch und erforschte alle Regionen. Der enorme Reichtum der Familie Travis ermöglichte es ihm, seine Forschungen auch in Zeiten ausbleibender Erfolge fortzuführen.

Nach seiner fünften und letzten Expedition kehrte Henry Travis 34 Jahre nach seiner Abreise in sein Heimatland zurück.

Er stellte die Aufzeichnungen seiner Expeditionen in einem 72-bändigen Werk mit dem Titel "Survey of Natural History" (Überblick über die Naturkunde) zusammen. In diesen Büchern wurden alle Aspekte behandelt: Tiere, Pflanzen, Insekten, Mineralien und Topographie sowie die Ureinwohner und deren Kultur, Geschichte und Traditionen. Außerdem enthielten sie detaillierte Aufzeichnungen zu den Brauchtümern verschiedener Völker. Henry hatte eine veritable Enzyklopädie Afrikas geschaffen.

Allerdings wurden die minutiösen Details in Henrys Werk auf übermäßige Kreativität und Fantasie zurückgeführt, weshalb die Bücher in der Welt der Wissenschaft keine Anerkennung fanden. Sie galten lediglich als Kuriosum und verkauften sich mehr schlecht als recht.

Henry traf es schlecht, dass er von der Wissenschaft gemieden wurde. Er verfiel in Depressionen und verstarb nur zwei Jahre nach seiner Rückkehr aus Afrika.

Es wird angenommen, dass der damalige Vorsitzende von Travis Trading, Henrys ältester Bruder, absichtlich das Gerücht verbreitet hatte, dass Henrys Bücher nur auf erfundenen Geschichten basierten.

Womöglich hat er das getan, weil er wollte, dass Travis Trading als einziges Unternehmen die in den Büchern enthaltenen Informationen nutzen konnte.

Besonders interessant sind hierbei die topographischen Informationen in den Bänden 17 bis 24.

Ende des 19. Jahrhunderts hatte Travis Trading damit bekommen, mineralische Vorkommen in Afrika abzubauen. Auf dem ganzen Kontinent förderte man Edelmetalle, Erdöl und Erdgas - und die Gewinne des Unternehmens schnellten empor. Diese Tätigkeiten bildeten die Grundlage für Tricells Abteilung für die Entwicklung natürlicher Ressourcen.

Travis Trading wurde zu einer bedeutenden Firma in Afrika - und Mitte des 20. Jahrhunderts begann man mit dem systematischen Sammeln von Pflanzen, Tieren und Insekten.

Dabei erwiesen sich Henrys Bücher als Besonders hilfreich.

Die gesammelten Proben wurden in der pharmazeutischen Forschung eingesetzt - und binnen kürzester Zeit brachte diese Forschung den erhofften finanziellen Erfolg, was wiederum zur Gründung der pharmazeutischen Abteilung führte.

Travis Trading bildetet also die Grundlage für die Transportabteilung, die Abteilung für die Entwicklung natürlicher Ressourcen basierte auf Henrys Aufzeichnungen und die unabhängige pharmazeutische Abteilung auf den gesammelten Proben aus der afrikanischen Fauna.

In den 60er-Jahren waren diese drei Abteilungen fest etabliert und bildeten ein Konglomerat unter Bezeichnung "Tricell".

Die Mitglieder der Familie Travis waren jedoch nicht die Einzigen, die von Henrys Aufzeichnungen profitieren wollten.

Der Umbrella-Gründer Ozwell E. Spencer war vor allem an den darin beschriebenen Brauchtümer interessiert, ganz besonders an den Berichten über die Rituale der Ndipaya. Spencer maß der in den Zeremonien verwendeten Pflanze große Bedeutung zu - und dies führte später zur Entdeckung des Progenitor-Virus.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki