Fandom

Resident Evil Wiki

Resident Evil: The Deck Building Game

1.233Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Under-construction-sign-1280x1024.gif An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist oder notiere Änderungswünsche auf der Diskussionsseite. Nach spätestens drei Tagen sollte diese Vorlage wieder entfernt werden.


Resident Evil: The Deck Building Game ist ein von Bandai produziertes Kartenspiel und wurde im Dezember 2010 veröffentlicht.

Das Spiel wurde zuerst in einem Basis-Set mit 250 Karten veröffentlicht. Ein Erweiterungs-Set mit dem Namen Alliance wurde am 22. April 2011 veröffentlicht.

Das dritte Set wurde Outbreak genannt und basiert auf die Resident Evil Outbreak Spiele. Dieses Set enthält 150 Karten. Desweiteren ist eine Lagerungsbox für die Karten in der Packung enthalten. Es wurde am 30. September 2011 veröffentlicht.

Das vierte Set heißt Nightmare und ist angelehnt an das Spiel Resident Evil 4. Es wurde am 9. Dezember 2011 veröffentlicht.

Basis Spiel

RE2-Image small.png

Das Spiel ist vorallem einzigartig, da die Spieler ihre Decks erst mit der Zeit und übereinstimmend mit ihren Fähigkeiten aufbauen. Spieler nehmen per Zufall eine Charakter-Karte mit einer festgelegten Anzahl an Lebenspunkten und starten dann mit einem Inventar von 10 Karten. Diese 10 Karten stammen von den Basis-Ressourcen und sind in allen Spielen vorhanden. Dazu gehören: eine Pistole, 2 Messer und 7 Munition x10 Karten. Das Inventar wird gemischt und 5 Karten werden gezogen. Am Ende des Spielerzuges wird die Karte in der Hand abgelegt und eine neue Karte gezogen. Wenn das Inventar leer ist, wird der Ablagestapel gemischt und in eine neues Inventar umgewandelt.

Karten erhält man, indem man sie kauft. Alle verfügbaren Karten liegen im sogenannten Ressourcen-Bereich, welcher 18 einzigartige Stapel enthält bei denen es sich um Waffen, Munition, Kräuter, Erste-Hilfe-Sprays und Aktionen handelt. Sechs Kartenstapel, welche im Spiel als Basis-Ressourcen bezeichnet werden, beinhalten Handfeuerwaffen, Messer, Kräuter und alle drei Versionen der Munitionskarten (x10, x20 und x30). Alle Munitionskarten geben dem Spieler Gold, mit dessen Hilfe dieser Handeln kann. Zusätzliches Gold kann man durch die Verwendung von Aktionen und den Fähigkeiten des Charakters erhalten. Spielern ist es nur erlaubt, pro Runde nur ein Einkauf und eine Aktion zu tätigen, außer es werden zusätzliche gewonnen. Aktionen dienen zahlreichen Zwecken: zusätzliches Gold erhalten, Einkäufe, Karten, Schäden, Munition usw.

Resident-Evil-DBG-Outbreak-Expansion.jpg

Desweiteren kann der Spieler auf Entdeckungstour gehen. Dieser Modus ermöglicht es, Waffen und Munition zu führen und den Villen-Bereich zu erkunden. Der Villen-Bereich ist ein Deck gefüllt mit Infizierten. Dies beinhaltet Zombies und Kreaturen aus der gesamten Resident Evil Reihe. Infizierte besitzen ebenfalls festgelegte Gesundheitswerte und müssen besiegt werden, um Auszeichnungspunkte zu verdienen. Diese werden nicht nur für einen Sieg benötigt, auch kann man damit die Charaktere aufleveln und so bessere Fähigkeiten nutzen. Das Spiel endet, wenn die stärkste Kreatur getötet wurde. Dananch gewinnt der Spieler mit den meisten Auszeichnungen. Die Spieler können pro Runde nur eine Entdeckung machen, außer es werden zusätzliche gewonnen.

Spielvarianten

524px-RENightmareboxcover.png
525px-Packaging.jpg

Das Spiel begann mit drei Spielvarianten. Eine vierte Variante kam mit der Erweiterung Alliance und eine fünfte mit der Erweiterung Outbreak hinzu. Alle Varianten werden im Wesentlichen auf die gleiche Art und Weise gespielt, doch kommen in den zwei neuen Varianten neue Reglen, Bedingungen und Karten dazu. Jede Variante hat Szenarios, welche bestimmen, welche Karten im Ressourcen-Bereich liegen. Die Spielanleitung bietet zahlreiche Szenarios, doch wird geraten, dass sich Spieler eigene und neue Szenarios ausdenken.

  • Story Modus: Dies ist die reguläre Variante mit allen oben beschriebenen Elementen.
  • Mercenary Modus: Dies ist eine schnellere Variante, bei der ein Zeitlimit die Spieler zum handeln drängt.
  • Versus Modus: Der Villen-Bereich wird entfernt und die Spieler kämpfen für Auszeichnungen gegeneinander.
  • Partner Modus: Diese Variante erlaubt es den Spielern zwei Charaktere zu benutzen. Ein Charakter übernimmt dabei die Hauptrolle, während der andere Charakter der Partner ist. Der Partner Modus ist sehr abwechslungsreich, jenachdem wie die Spieler erkunden und ihre Karten legen. Die Partner können permanent eine Waffe für die gesamte Spieldauer halten, durch Anwendung einer Aktion. Die Erkundung wird vollführt, indem ein Hauptcharakter bestimmt wird, welcher Schaden erleidet, wenn eine infizierte Kreatur nicht besiegt wird. Auszeichnungen, welche durch das besiegen von Infizierten gewonnen werden können, werden von beiden Charakteren gemeinsam genutzt und erlaubt es so, alle ihre Fähigkeiten zu nutzen. Wenn jedoch der Partner stirbt, wird dieser für die gesamte restliche Spieldauer aus dem Spiel entfernt.
  • Infection Modus: Dieser Modus wird durch die Erweiterung Outbreak hinzugefügt. Der Infection Modus erlaubt es den Spielern als infizierte Charaktere zu spielen und so andere Mitspieler anzugreifen. Ein neues Deck wurde hinzugefügt und wird Infection Deck genannt, welches direkt über dem Villen Deck platziert wurde. Jeder Charakter hat ein maximales Infektionslevel von 10 Punkten. Erreicht ein Charakter diese Grenze, dann stirbt dieser und wird als Infizierter reanimiert. Das bewirkt, dass die aktuelle Charakter Karte aus dem Spiel entfernt und durch eine Infizierter Charakter Karte ersetzt wird. Infizierte Charakter haben 0 Einkäufe und 0 Aktionen, aber automatisch +1 für das Erkunden. Sie haben auch Effekte und manchmal Grundschaden wie normale Infizierte. Der Spieler kann das Spiel normal weiter spielen, jedoch unter neuen Regeln und greift andere Spieler stattdessen an. Wird ein Infizierter Charakter getötet, ist der Spieler automatisch raus aus dem Spiel. In diesem Fall werden die Auszeichnungen der regulären Infizierten Karte mit den höchsten Auszeichnungen an den Spieler gegeben, der den Charakter getötet hat.

Charaktere und Infizierte Charaktere

Jedes Set beinhaltet 10 Charaktere und 8 Karten zu Werbezwecken. Bisher waren alle Hauptcharaktere (und einige Antagonisten) im Spiel enthalten gewesen. Auch kommen einige Charakter öfters vor, jedoch in unterschiedlichen Inkarnationen. Die zweite Erweiterung Outbreak fügt Infizierte Charaktere Karten hinzu. Diese Karten lassen sich wie die üblichen Charakter Karten spielen, aber bestehen doch einige Unterschiede wegen dem neuen Infection Modus. Jede Charakter Karte hat verschiedene Fähigkeiten, die im jeweiligen Deck Building Game Abschnitt eingesehen werden können.

Premier Edition

Werbe-Karten

Alliance

Outbreak

Infizierte Charaktere aus Outbreak

  • Zombie-A (Berserker)
  • Zombie-B (Infektor)
  • Zombie-C

Nightmare

  • Chris Redfield (UC)
  • Sergei Vladimir
  • Luis Sera
  • Josh Stone (RE 5 GE)
  • Mikhail Victor
  • Carlos Oliveira (RE 3)
  • Geheimnisvolle Maske (Jill Valentine)
  • Albert Wesker (UC)
  • Leon S. Kennedy
  • Ada Wong (UC)

Wird fortgesetzt!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki