FANDOM



Resident Evil: Extinction ist ein Horror-Film aus der Feder von Paul W.S. Anderson, bei dem Russell Mulcahy Regie führte und Milla Jovovich als Alice wieder in der Hauptrolle zu sehen ist. Der Film ist der dritte einer mittlerweile 5-teiligen Film-Reihe, die auf dem Videospiel von Capcom basiert.

HandlungBearbeiten

Jahre nach den tragischen Ereignissen in Racoon City ist Alice wieder einmal auf sich gestellt. Auf der Suche nach einem Weg, die Umbrella Corporation und ihren Anführer Albert Wesker endlich für ihr Verhalten verantwortlich zu machen, kämpft sie sich durch die Wüste Nevadas. Dort trifft sie neben den üblichen Zombie-Horden und mutierten Tieren auf neue Überlebende, die ihr im Kampf zur Seite stehen.

CastBearbeiten

  • Milla Jovovich - Alice
  • Ali Larter - Claire Redfield
  • Oded Fehr - Carlos Olivera
  • Iain Glen - Dr. Isaacs
  • Mike Epps - L.J.
  • Spencer Locke - K-Mart
  • Bruce Maus - Kurt
  • Francesco Palando - George
  • Ashanti Douglas - Schwester Betty
  • Christopher Egan - Mikey
  • William Abadie - Gesandter
  • Gary Hudson - Umbrella Captain
  • Jason O’Mara - Albert Wesker
  • Matthew Marsden - Slater

TriviaBearbeiten

  • Das Kostüm von Alice wurde von Milla Jovovichs eigener Firma "Jovovich-Hawk" entworfen.
  • Bevor der Film in die Kinos kam, wurde keine Pressevorführung organisiert, vermutlich aufgrund des überwiegend negativen Feedbacks zu den ersten beiden Teilen.


TrailerBearbeiten

Resident Evil Extinction - Trailer02:21

Resident Evil Extinction - Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki