Fandom

Resident Evil Wiki

Resident Evil: Dead Aim

1.234Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Resident Evil: Dead Aim, in Japan auch bekannt als Gun Survivor 4 Biohazard Heroes Never Die (ガンサバイバー4 バイオハザード ヒーローズ・ネバー・ダイ Gan Sabaibā Fō Baiohazādo Hīrōzu Nebā Dai?), ist das vierte Spiel der Gun Survivor-Reihe. Anders als dessen Vorgänger, die nur das First-Person-Play gaming fokosierten, ermöglicht Dead Aim auch die dritte Person Sicht, so wie auch die klassischen Resident Evil Spiele. Zum Zeitpunkt seiner Entstehung, hielt Nintendo alle Rechte für die Resident Evil Spiele. Auf Grund dieser Einschränkung, entwickelte Capcom mehrere Spin-off-Titel, wobei Dead Aim eines davon war. Das Spiel hat wenig mit den Ereignissen der Hauptspiele der Serie zu tun und gilt deshalb als ein Spiel der unabhängigen Spielwelt Resident Evils.

StoryBearbeiten

Eine kleine Stadt im mittleren Westen der USA, bekannt als Raccoon City wurde nachdem eine biogefährdende Substanz namens T-Virus der in den Arklay Mountains freigesetzt wurde, zerstört. Die Umbrella Corporation weigert sich dennoch seine Experimente mit dem Virus einzudämmen. Als eine Probe des T-Virus gestohlen und auf ein Kreuzfahrtschiff gebracht wird, entsendet eine Anti-Umbrella-Agency den Agenten Bruce McGivern, um das Schiff zurückzubringen und die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Das Spiel beginnt auf dem Umbrella eigenen Kreuzfahrtschiff Spencer Rain, welches von dem ehemaligen Mitarbeiter Morpheus D. Duvall mit dem T-Virus infiziert wurden, das er aus dem Pariser Labor Umbrellas entwendete. Man übernimmt die Kontrolle des Agenten Bruce McGivern, ein Mitglied einer Spezialeinheit der Regierung, die nur zum Zwecke der Zerschlagung Umbrellas gegründet wurde. Auf dem Schiff begegnet Bruce einige Gegner, die dank der 3-Person-Sicht leicht umschifft werden können. Kämpft man allerdings gegen diese (Zombie) kann man in die First-Person-View schalten.

Die Geschichte stellt ebenfalls die Agentin Fong Ling vor, ein Mitglied des chinesischen MSS (Minesterium der Staatssicherheit), welches eine der brutalsten Geheimagenturen Chinas darstellt. Ling wurde bekannt, als sie den Befehl dazu gab, ihren eigenen Bruder, der ein heftiger Anti-Kommunistischer und Pro-Demokratischer Aktivist war, verhaften zu lassen, der später dann auch hingerichtet wurde.

Ling erhielt den Befehl auf die entführte Spencer Rain im Atlantischen Ozean zu gehen, diese zu infiltrieren und Duvalls Aktionen zu stoppen. Letztenendes fand sie sich aber mit McGivern gemeinsam kämpfend auf dem Schiff gegen die Monster Umbrellas wieder. Die zweite Hälfte des Spiels ereignet sich in einem Labor auf einer anderen Insel von Umbrella.

CharaktereBearbeiten

  • Bruce McGivern - Ein Mitglied des US STRATCOM (US Strategic Command Forces). Er hat die Tendenz sofort zu schießen, ohne auf die Folge zu achten, die das eventuell nach sich ziehen könnte. Diese Vorgehensweise bringt ihn oft in gefährliche Situationen, die aber letztlich immer meistert, mehr oder weniger.
  • Fong Ling - Eine eiskalte Agentin der chinesischen Sicherheitsbehörde. In jeder Weise professionell und lässt solche Dinge wie Emotionen nicht zu, um ihre Missionen zur Zufriedenheit zu beenden.
  • Morpheus D. Duvall - Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter der Umbrella Corporation, der vor dem T-Virus Ausbruch in den Arklay Mountains von dem Unternehmen gefeuert wurde. Er hatte einen Traum von einer eigens erschaffenen schönen Welt. Um dies zu erreichen musste er nur die alte existierende Welt zerstören. Er sieht sich selbst als die Repräsentant der Schönheit, die er sich durch plastische Operationen selbst erschuf. Seine Gruppe war verantwortlich für den Diebstahl des T-Virus und der Entführung der Spencer Rain.


Öffentliche AufnahmeBearbeiten

Dead Aim wurde unterschiedlich aufgenommen. Bei Gamespot gab es eine 6,4 in der Bewertung mit der Aussage: Dead Aim ist nicht eines der besten Spiele von Resident Evil und es ist auch kein Stellar light-gun Spiel, aber es ist eine interessante Mischung aus beiden Komponenten. das ist eine lobenswerte Leistung!" IGN gab dem Spiel eine 6,9 und befand es als eines der besten Gun-Survivor Spiele, kritisierte aber dessen käsige Dialoge und die unoriginelle Prämisse. Von X-Play gab es 4/5.

In der Spielergemeinschaft hat das Spiel weniger gute Referenzen. Dead Aim hat den Ruf, so wie alle Gun Surviver Spiele, eines wirklich schlechten Spiels.


Weitere AnmerkungenBearbeiten

  • Auf der Rückseite der amerikanischen Spielhülle wird Bruces Hintername falsch geschrieben, nämlich als "MacGavin".
  • Dead Aim ist das einzige Resident Evil Spiel, dass keinen Untertitel hat.
  • Dead Aim wird als das vierte Gun Survivor Spiel bezeichnet. Nummer 3 ist das Spiel Gun Survivor 3 Dino Crisis (in Nordamerika auch als Dino Stalker bekannt), was überhaupt nichts mit dem Resident Evil Universum zu tun hat.
  • In der griechischen Mythologie ist Morpheus einer der drei Traum-Götter. Er ist der Sohn der Nyx [1], der Bruder des Hypnos [2], der Nemesis [3] und Thanatos [4].

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki