FANDOM





Lies auch: Resident Evil (Remake), Resident Evil: Deadly Silence and Resident Evil: Director's Cut




Resident Evil (jap.: バイオハザード, ausgesprochen Baiohazādo, oder einfach Biohazard) ist das erste Spiel der Resident Evil-Serie, das 1996 von Capcom veröffentlicht wurde und zunächst nur exklusiv für die Playstation 1 erhältlich war. Später wurde es für Sega Saturn und PC herausgegeben, dann folgte ein zweiter Release als Directors Cut für die Playstation. Eine Gameboy Color Version war in Planung, wurde aber später von CAPCOM wegen der angeblich schlechten Grafik für diese Plattform wieder zurückgezogen. Später wurde dann allerdings für diese Plattform eine neue Serie namens Resident Evil Gaiden herausgebracht. 2002 kam dann ein Remake heraus, das exklusiv nur für Nintendo Gamecube veröffentlicht wurde, da es neue Grafiken, Sprachoptionen und andere signifikante Änderungen enthielt. Im Frühjahr 2006 erschien dann dieses Spiel als Variante für den Nintendo DS Portierung; sowohl als Original, als auch als Unterspiel Deadly Silence.

Obwohl Resident Evil nicht das erste Horror-Survivor-Spiel auf dem Markt war, brachte es dennoch dieses Genre zu neuer Popularität und prägte schließlich diesen Begriff.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki