FANDOM


Rebecca hat auch einige Auftritte in Nebenspielen und auch Mini-Spielen.

Das Söldnertreffen/The Mercenaries 3DBearbeiten

Resident evil 5 rebecca-5

Rebecca nutzt das Flammenspray

Rebecca ist der einzige Charakter der mit zwei Erste-Hilfe-Sprays im Inventar aufwartet und zwar in beiden Spielen der Söldner-Reihe.

Während die anderen Charaktere im Söldnertreffen und in Mercenaries 3D einen unmittelbaren Todesstoß besitzen, den sie einem knieenden Gegner von hinten verpassen können (Chris bricht das Genick, Excella injiziert einen Virus etc.), ist Rebeccas Schlag keine Garantie den Gegner auch zu töten (wie Wesker's Tigerschlag), einerlei ob es sich dabei um einen einfachen Majini handelt oder einen anderen Gegner. Doch Rebeccas Fähigkeiten mit dem "Flammenspray" und dem doppelten "Flammenspray" sind garantiert tödlich oder versetzen einem Gegner mit voller Gesundheit einen erheblichen Schaden.

Wenn eine Tür aufgetreten werden soll, nutzt Rebecca (sowie auch Excella) Sheva Alomar's signifikanten Tritt.

Rebecca ist der schwächste Charakter in Resident Evil The Mercenaries 3D. Demzufolge ist auch der Schaden den sie erleidet am höchsten. Allerdings ist die Gesundheit, die von einfachen Kräutern erhält sehr viel höher als bei allen anderen Charakteren.

Rebecca ist der erste weibliche Charakter der im Nahkampf seine Fäuste einsetzt (Sprung-Schlag).

Resident Evil: The Deck Building GameBearbeiten

Ch010

Rebecca DBG-Karte

Rebecca ein ein Charakter aus dem Resident Evil DBG Spiel, das es hier in Deutschland nicht gibt.

Sie ist eine der interessanteren Charaktere in diesem Kartenspiel, da sie die Möglichkeit besitzt weggeworfene Karten der Spieler aus dessen Hand-/oder Invenatar-Deck aufzunehmen. Dies ist wohl eine Anspielung auf die Rolle des Mechanikers in RE0, die sie einnehmen sollte. Ihre Level 1 Fähigkeit macht es ihr möglich die Effekte von weggeworfenen Karten zu nehmen und die Karten dann auf die Ablagedecks anderer Spieler anzulegen. das ist von Vorteil, da ihre Level 2 Fähigkeit ihr erlaubt eine Karte wegzuwerfen, wann immer der Spieler es braucht. Dieser Effekt ist sehr brauchbar, wenn sich der Spieler einer Karte konfrontiert sieht wie Leon oder Krauser, dessen Waffennutzung von kleinen Decks abhängig ist. Die Rebecca-Karte hat die niedrigste Gesundheit aller Charaktere im Spiel (neben Claire, Ada und alle den anderen aus dem Erweiterungsset) und kann sofort von dem Uroboros Aheri, Albert Wesker oder dem Tyrant (T-002 Type) getötet werden, sollte der Spieler unvorsichtig sein.

Rebeccas Effekte sind sogar sehr nützlich wenn man sie mit Aktionskarten aus Sets wie Shattered Memories, Quirk of Fate und Parting Ways paart. Die beiden letzten Merkmale funktionieren super mit dem RE0, sodass diese Kombination wohl eher dem Sinn der Macher des Spiels nahekommt. Rebeccas Effekte funktionieren auch sehr gut gepaart mit Billy's "Wegwerfen"-Effekt. Da beide die Hauptakteure von Resident Evil Zero sind, war das wohl auch so gedacht.

Eine zweite Rebecca Karte wurde im dritten Set "Outbreak" vorgestellt. Rebecca ist in diesem Set neben Excella Gionne und der neuen Jill Karte, dessen Effekte in erster Linie nur im Spiel-Modus Outbreak notwendig sind. In diesem Modus kann der Charakter sich infizieren, wenn er die Villa nicht erkundet, oder er dumm genug ist in ein Monster hineinzulaufen. Rebeccas Effekt erlaubt es ihr diese Infektion in kleinen Schritten zu mindern. Allerdings haben alle Charakter nur eine maximale Infektionsrate von 10, bevor sie verfallen. Dabei ist eine Senkung von 1 schon recht hilfreich. Diese Rebecca-Karte hat eine Gesundheit von 80.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki