FANDOM



Der Plague Crawler war der frühe Versuch einer Biowaffe (BOW) von Arthropoden-Proben, und zwar Insekten.


EntwicklungsgeschichteBearbeiten

Der Plague Crawler war eine experimentelle Form der Arthropoden-Biowaffen, die von James Marcus entwickelt wurden, indem sie mit verschiedenen Weiterentwicklungen des Progenitor-Virus und später dem T-Virus infiziert wurden. Die Gene einiger Insekten wurden dabei manipuliert, sodass der Plague Crawler entwickelt wurde.[2] Allerdings galten diese Biowaffen als ungeeignet für den weiteren Gebrauch/Verkauf, da sie nur schwer kontrollierbar waren und im Kampf zu schwerfällig, was dazu führte, dass man sie entsorgte. Zudem waren sie von geringer Intelligenz.[3] Allerdings überlebten einige der Proben und schafften es sich zu vermehren, dass ihre Ausbreitung sogar bis nach Raccoon City reichte. Rebecca Chambers und ihr Mitstreiter Billy Coen begegneten in Resident Evil Zero einigen der Crawler.

Andere, die der Vernichtung entgangen waren, wurden von dem Drogenbaron Javier Hidalgo im 21.Jahrhundert als billige Biowaffen auf dem Schwarzmarkt erstanden. Zuletzt wurden deshalb diese Exemplare im Amazonas während der "Operation: Hidalgo" von dem Agenten Leon Scott Kennedy, dem Soldaten Jack Krauser und der jungen Manuela Hidalgo in der Folterkammer von Javier Hidalgo gesehen. Dort waren viele Leute diesen B.O.W.s zum Opfer gefallen.

BiologieBearbeiten

Der Plague Crawler kann nahezu zwei Meter lang werden. Sie greifen ihre Beute mit gewaltigen Zangen um sie dann gewaltsam gegen die riesigen Lungen zu pressen.[4] Crawler bevorzugen feuchte, dunkle Orte als ihren Lebensraum. Viele von ihnen lebten in den unteren Ebenen des Umbrella-Ausbildungszentrums.[5]


GalerieBearbeiten


ReferenzenBearbeiten

  1. Resident Evil Archives, Seite 168
  2. Resident Evil: The Darkside Chronicles, Plague Crawler (file)
  3. Resident Evil Archives, Seite 168
  4. Resident Evil Archives, Seite 168
  5. Resident Evil Archives, Seite 168


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki