FANDOM


Im "Erinnerungen einer verlorenen Stadt"-Szenario aus Resident Evil: The Darkside Chronicles hat Marvin dieselbe Rolle inne wie in Resident Evil 2.[1] Doch anders als im Originalspiel finden Leon und Claire (zusammen) den verletzten Marvin in der Haupthalle des Raccoon Police Department. Hier scherzt er mit Leon, indem er ihn zu seiner Party willkommen heißt und sich selbst als "Möchtegern-Chef" von Leon bezeichnet.

Er bittet dann die beiden sich in den anderen Räumen nach Überlebenden umzusehen, während er in der Halle (Lobby) bleibt. Währenddessen wird Sherry Birkin Richtung Lobby gejagt. Als Leon und Claire in die Halle zurückkommen, stellen sie fest, dass Marvin bereits seinen Wunden erlag und zu einem der Zombies geworden ist. Daraufhin sind sie gezwungen ihn zu töten.



ReferenzenBearbeiten

  1. ref>"Official Darkside Chronicles website (Japanese)". Capcom. http://www.capcom.co.jp/bio_dc/jp.html. Retrieved 2010-05-08. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki