FANDOM



Marvin Branagh war ein Polizeioffizier des Raccoon Police Department.


BiografieBearbeiten

Während Marvin noch im Einsatz war, wurde die Stadt von dem T-Virus überrollt. Nach und nach wurden seine Kollegen dezimiert und vielen den Zombies zum Opfer, die mittlerweile das Polizeirevier erreicht hatten. Marvin scharrte eine Truppe überlebender Kollegen um sich. Diese verteidigten sich so gut es ging gegen die Flut von Angreifern. Doch irgendwann wurde ihm klar, dass der Kampf verloren war und das Revier infiltriert wurde und sich allmählich in eine Todesfalle verwandelt hatte.

Kurz bevor Rettung für die Gruppe kommen sollte, wurde Marvin von einem Zombie in die Brust gebissen. Da er wusste, dass er nun verloren war, blieb er, ganz Profi, im Büro zurück und ließ sich dort einschließen, damit die anderen Überlebenden entkommen konnten.

Kurz darauf wurde Marvin aufgrund seiner Verletzungen ohnmächtig, wo ihn Jill Valentine[1] findet, nachdem diese vor dem Nemesis-T Typ ins Revier geflüchtet war. Fälschlicherweise hielt sie Marvin für tod.

Marvin verblieb verletzt im Büro bis Claire Redfield dort erschien.[2] Marvin kam mittlerweile wieder zu sich und war, neben Polizeichef Brian Irons, Leon S. Kennedy und einem Unbekannten Polizeioffizier, der später auf dem Dach des Policedepartments stirbt, der einzige noch lebende Polizist zu diesem Zeitpunkt.

Marvin unterrichtete Claire und Leon von den Ereignissen zwei Monate zuvor[2] in der Spencer Villa in den Arklay Mountains.[3] Er teilte ihnen mit, dass die S.T.A.R.S. dort ihr Leben riskierten und später, nachdem sie die Beteiligung des Konzerns Umbrella dort aufdeckten und dies allen mitteilten, keiner ihnen Glauben schenkte. Er verfluchte sich und die anderen, die den überlebenden S.T.A.R.S., wie Claire's Bruder Chris die Geschichte von den Zombies und den illegalen Experimenten dort nicht glaubten.[2]

ReferenzenBearbeiten

  1. Resident Evil 3: Nemesis
  2. 2,0 2,1 2,2 Resident Evil 2
  3. Resident Evil

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki