FANDOM


Marcus Tagebuch 1 ist ein Tagebuch aus Resident Evil Zero.

EintragungenBearbeiten

4. Dezember

Geschafft...
Der neue Virus!
Wir haben ihn Progenitor genannt.
Am liebsten würde ich sofort detaillierte Untersuchungen anstellen.


23 März Spencer möchte ein Unternehmen gründen.
Mir solls egal sein, solange ich meine Progenitor-Arbeit fortsetzen kann.
Er kann tun, was er will...

19 August

Spencer bittet mich ständig, die Ausbildungsstätte seines neuen Unternehmens zu leiten.
Vielleicht ist es wegen des Unternehmens, doch er wird immer aufdringlicher.
Könnte ich das Ganze zu meinem Vorteil nutzen?
Um alle Geheimnisse des Virus zu erforschen, brauche ich eine besondere Anlage.
Einen Ort, an dem ich ungestört bin...


30 November

Zur Hölle mit Spencer...
Heute hat er sich wieder mal bei mir beschwert. Er hält Progenitor nur für ein Mittel zur Geldbeschaffung. Was für ein Narr!
Sollte sein Einfluss größer werden, wird meine Arbeit darunter leiden.
Um Progenitor richtig entwickeln zu können, muss ich meine eigene Position stärken.


19 September

Endlich...
Es ist mir gelungen, auf der Basis des Progenitor einen neuen Virus zu schaffen.
Das Geheimnis liegt in der Kombination mit Egel-Dann...
Ich nenne diesen neuen Virus T, für Tyrann.


23 Oktober

So geht's nicht weiter!
Experimente mit Ratten bringen einfach keine Wirklichen Erfolge.
Die einzigen geeigneten Säugetiere für meine Experimente sind Menschen. Sonst werde ich niemals Fortschritte machen...


15 November

Jemand scheint meinen Experimenten auf die Spur gekommen zu sein...
...oder bilde ich mir das nur ein?
Nun sollte jemand zu nahe kommen, könnte diese Person mir bei meiner Forschung helfen...!

13 Januar

Endlich sind sie reif.
Meinen Wunderbaren Egel!
All diese Minderbemittelten werden niemals ein solches Glücksgefühl und solche Zufriedenheit verspüren!
Jetzt kann ich endlich gegen Spencer vorgehen.
Bald habe ich das Sagen...

31 Januar
Den Sicherheitsgeräten zufolge gab es einen Eindringling.
Anscheinend hat jemand nach T und meinen Egeln gesucht. Narr.
Zweifellos die Arbeit von Spencers Team.

11 Februar
Heute fand ich am Laboreingang erneut Hinweise auf Eindringlinge.
Wenn sie hinter dem Virus her sind, muss ich sie irgendwie loswerden. Vielleicht sollte ich William und Albert bitten, das Übel auszuräumen...
Sie sind die einzigen, denen ich vertraue. Und meinen geliebten Egeln natürlich.
Aber Spencer...
Das Problem wäre damit nicht gelöst, oder?
In der nächsten Besprechung werde ich T präsentieren und meine Belohnung einfordern...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki