Fandom

Resident Evil Wiki

Los Illuminados

1.234Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Los Illuminados war eine Sekte, welche von einer unbekannten ländlichen Region in Spanien aus operierte.

GeschichteBearbeiten

Frühe GeschichteBearbeiten

Die Los Illuminados Sekte wurde irgendwann im 18. Jahrhundert gegründet, wo sie den  Las Plagas Parasiten verehrten, ein parasitärer Organismus, der es erlaubt, den Wirt zu kontrollieren.

Der erste Kastellan dieser Region verbannte die Sekte und die Plaga wurden in einem Höhlensystem unterhalb der Burg eingeschlossen.

BefreiungBearbeiten

Irgendwann unter der Herrschaft des 8. Kastellans, Ramon Salazar, wurden die Las Plaga aus ihrer Versiegelung befreit. Die Los Illuminados wurden jetzt von Osmund Saddler angeführt. Da sich Ramon Salazar schuldigt fühlte, für das was seine Vorfahren getan haben, ließ er die Plaga ausgraben und gab sie in die Hände von Saddler.[1]

Als Ramon Salazar die Plagas befreite, dachte niemand, dass man sie wieder zum Leben erwecken könnte. Allerdings wurden versteinerte Plaga-Fossilien gefunden, was bedeuten könnte, dass sie bereits Millionen Jahre alt sind. Obwohl sie bereits versteinert waren, könnten sie all die Jahre in einer zellularen Ebene in Form von Sporen überlebt haben. Dies wurde bestätigt, als die ersten Minenarbeiter durch die Sporen infiziert und sich nach einigen Jahren vollwertige Plaga entwickelt hatten. Mit diesen ersten Plagas war es Osmund Saddler möglich, den Organismus zu reproduzieren und Plagas Eier in den Wirten zu implantieren.

Die gesamte Los Illuminados Sekte und ein Großteil der Bevölkerung waren bald mit den Plagas infiziert. Saddler selbst wurde ein Kontroll-Plaga implantiert und hatte so die Möglichkeit, die anderen zu kontrollieren

Die Dorfbewohner kehrten kurz darauf in ihr normales und gewohntes Leben zurück. Sie kümmerten sich um die Tiere und besuchten die Sektenveranstaltungen in der örtlichen Kirche. Oder sie arbeiteten als Wachen für Salazar's Schloss oder schufteten in den Minen, während die Zealots weiter im Auftrag von Saddler an ihren dunklen Ritualen arbeiteten.

Der PlanBearbeiten

Irgendwann vor dem Herbst 2004, begab sich der amerikanische Agent Jack Krauser, der heimlich für Albert Wesker arbeitete, zum Dorf und suchte dort nach dem Parasiten. Er wurde später dazu benutzt, um Ashley Graham, die Tochter des US-Präsidenten Graham, zu entführen. Sie sollte als Teil einer Verschwörung von Los Illuminados dienen, die gesamte Welt zu erobern. Ashley sollte mit dem Plaga infiziert und zurück zu ihrem Vater geschickt werden. Dort angekommen, sollte die Exekutive der Vereinigten Staaten beeinflusst werden. Saddler stellte jedoch fest, das zunächst die Berater des Präsidenten beeinflusst werden müssten, damit dieser Plan funktionieren könnte.[2]

Es gab allerdings einen Plan B, für den Fall das die Verschwörung frühzeitig entdeckt werden würde. Die USA sollten mit Hilfe der infizierten Leute infiltriert und so Chaos und Angst geschürt werden, bis die USA ihre Stabilität verlieren würde. Ada Wong, ein Agent von die 3. Organisation, ist Albert Wesker untergeordnet und vereitelt Plan B, indem sie das Kriegsschiff, welches im Dock liegt, zum sinken bringt.[3]

Es wird angenommen, das die Los Illuminados Sekte mit dem Tod von Osmund Saddler und seinem Kontroll-Plaga vernichtet wurde.

TriviaBearbeiten

  • Los Illuminados bedeutet übersetzt Die Erleuchteten. Sie könnten eine Referenz zu den Illuminati sein, einem geheimen Bund im 18. Jahrhundert.
  • Die Insignie der Los Illuminados basiert auf der Larvenform des Las Plagas.

ReferenzenBearbeiten

  1. Resident Evil 4, Notiz des Kastellans
  2. Biohazard 4 Kaitai Shinsho Kaitei Ban, Seite 449
  3. Resident Evil 4 - Separate Ways

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki