FANDOM



Leon und Präsident Benford ist ein Dokument aus Resident Evil 6 und findet man in der Sammlung im Hauptmenü des Spieles, nachdem man eine der Schlangenembleme fand.





Leon und Präsident Benford


Leon S. Kennedy und Präsident Adam Benford verbindet nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch eine gemeinsame Mission.

Noch bevor er zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, ernannte Adam Benford in seiner damaligen Funktion als hochrangiger Regierungsmitarbeiter Leon zum Agenten und verlieh ihm einen Sonderstatus, den jener bis heute innehat und der ihn dazu berechtigt, Informationen direkt an den Präsidenten weiterzugeben.

Beide Männer sind von dem Verlangen getrieben, den Bio-Terrorismus, der als Folge der Ereignisse in Raccoon City sein hässliches Antlitz allerorten zu zeigen begann, mit allen Mitteln zu bekämpfen und letzten Endes komplett auszumerzen.

Benford, Vertreter der äußerst raren Spezies "Politiker mit Integrität", und der in der Bekämpfung des Bio-Terrorismus erfahrene Leon sahen und sehen im jeweils anderen einen wichtigen Verbündeten, mit dem man Ziele und Werte teilt. Dieser gegenseitige Respekt führte dazu, dass beide Männer enge Freunde wurden.

Ihre Freundschaft kam jedoch zu einem tragischen Ende, als Leon keine andere Wahl blieb, als den in Folge eines Virus-Ausbruchs zum Zombie mutierten Präsidenten zu erschießen.