FANDOM


Kendo Gun Shop
BH 2 PART1 008.jpeg

Gegenstände:9x19mm Parabellum
Remington M870
Bogenwaffe
Robert's Notiz
Gegner:Zombie
Bereich:Straßen von Raccoon City
In der Nähe liegend:Flower Street
Basketballplatz


Der Kendo Gun Shop erscheint zu Beginn von Resident Evil 2. Er war Raccoon Citys beliebtester Waffenladen in Familenhand, welcher berühmt war für seine Handfeuerwaffen. Die Samurai Edge Waffe wurde speziell für S.T.A.R.S. von Robert Kendo entworfen.

GeschichteBearbeiten

Der Kendo Gun Shop ist der erste Bereich nach dem Start von Szenario A mit Claire oder Leon. Robert Kendo ist die erste Person, der man begegnet. Er verteidigt seinen Laden, als Claire oder Leon den Gun Shop auf dem Weg zum R.P.D. betreten.

Doch Robert stirbt kurze Zeit später, als eine Horde Zombies durch die Frontscheibe des Ladens brechen. Nach seinem Tod schnappt sich Claire die Bogenwaffe und Leon sich die Schrotflinte und verlassen den Laden. Alternativ kann man den toten Robert und die Zombies ignorieren und die Waffen später im Polizeirevier aufheben.

In Resident Evil 3: Nemesis: Ein Fax wird vom Kendo Gun Shop zum R.P.D. gesendet. Das Fax wird von Jill gelesen, als sie sich am 28. September im Büro von S.T.A.R.S. befindet. In diesem Fax geht es darum, dass Robert Kendo die spezielle Waffe für die S.T.A.R.S. mit dem Namen Samurai Edge fertiggestellt hat.

TriviaBearbeiten

Der Kendo Gun Shop erscheint zwar im Spiel Resident Evil: Operation Raccoon City, kann jedoch nicht betreten werden.

GallerieBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki