FANDOM



In Alpträumen verloren ist ein DLC für das Spiel Resident Evil 5 in der Resident Evil 5 GOLD EDITION ist dieses neben einigen anderen Features, unter anderen Eine verzweifelte Flucht schon enthalten. Es ist, so wie "Eine verzweifelte Flucht" ein "Spiel-in-Spiel" und erzählt die Geschichte zu Jill Valentines "Tod".

StoryBearbeiten

"Erwarten Sie das Unerwartete..."

HQ zu Chris und Jill

Im Jahre 2005 erhält die Bioterrorism Security Assessment Alliance einen vertrauenswürdigen Hinweis über den Aufenthalt des weltweit gesuchten einstigen Direktors und Mitbegründers der Umbrella Corporation, Ozwell E. Spencer. Die BSAA-Agenten Chris Redfield und Jill Valentine nehmen den Auftrag dort Nachforschungen anzustellen und Spencer festzunehmen mit Freude an.

Es ist Nach, als die beiden das alte schlossähnliche Anwesen des alten Spencer betreten. Jill Valentine nutzt dabei ihre Fähigkeiten, um das Schloss der Eingangstür zu knacken. Obwohl das Hauptquartier der BSAA kaum Informationen über das Anwesen und die Gegend hat, werden Chris und Jill gewarnt mit allem zu rechnen.

Schon beim Eintreten werden sie von Blutlachen darauf hingewiesen, das hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Zudem erinnert diese Villa an die alte Spencer Villa nahe Raccoon Citys, was womöglich ein schlechtes Omen ist. Als ihnen dann auch noch eine Leiche auf dem Treppenaufgang entgegen fällt, melden sie dem Hauptquartier, dass sich hier jemand bereits vor ihnen Zutritt verschafft und die Bodyguards des alten Spencer abgeschlachtet hat. Sie zählen zunächst sechs Leichen.

Der Zugangsbereich zu den Privatgemächern des einstigen Industriellen sind verschlossen. Also müssen sich Chris und Jill einen anderen Zugangsweg suchen. Schon bald finden sie sich erneut in einen "Alptraum" wieder, der sie an die Anfänge ihrer "Karrieren" erinnert. Sie müssen Rätsel lösen und Hebel betätigen, sogar Kurbeln um sich ihre Weg durch die unheimliche Villa zu bahnen, die voll von monströsen Kreaturen sind, die mit gewaltigen "Äxten" umherlaufen, die so groß und schwer sind, das sie sie hinter sich herziehen müssen.

Doch sie lassen sich nicht aufhalten und arbeiten sich durch den Keller zur anderen Seite des Hauses durch. Dabei entdecken sie erneut arme unglückselige Geschöpfe, die man als Testsubjekte missbrauchte und zum sterben an Ort und Stelle ließ. Schließlich gelangen sie in Spencers Bibliothek, kommen aber zu spät. Der alte Mann wurde bereits ermordet und zwar von keinem Geringeren als Albert Wesker. Dieser ist höchst erfreut die beiden zu sehen und gewinnt im Kampf gegen sie schnell die Oberhand. Als er Chris zu fassen bekommt und ihn ein für allemal töten will, reißt Jill ihn mit sich und springt mit Wesker zusammen aus dem Fenster, der an einer Steilküste stehenden Villa. Beide fallen in die Tiefe und Chris muss tatenlos zusehen, wie sich Jill für ihn opferte, um sein Leben zu retten.

GameplayBearbeiten

Beide Charaktere sind spielbar, allerdings startet man erst mit Chris und muss dann Jill freischalten. Man kann weder Waffen mit Mods versehen, noch irgendwelche Dinge käuflich erwerben. Man beginnt stets mit einer M92F Pistole und findet im Laufe des Spiels andere Waffen, wie das M3 Gewehr, eine Magnum, ein Maschinengewehr und auch ein Snipergewehr. Zudem kann man Brandgranaten, Handgranaten, Blendgranten und sogar Minen finden. Die Figuren haben die selbe Steuerung wie Sheva und Chris im Hauptspiel. Man findet auch Holzkisten, Holzfässer und Vasen um nicht nur Gegenstände zu finden, sondern auch sogenannte "Sternpunkte". Die Punkte fließen später in die Endbewertung mit ein. Es gibt zu den kleinen Sternen auch noch 18 große Punkte-Sterne, die es zu finden gilt. Damit kann man unter anderen auch einen Silber-Trophäe für die Playstation 3 und einen Erfolg für die XBox erstreiten.

Es gibt so wie im Hauptspiel vier verschiedene Schwierigkeitsgrade: Leicht, Normal, Veteran und Profi. Je nach Schwierigkeitsgrad ändern sich bestimmte Features im Spiel. Man findet schon am Anfang eine Magnum, dafür tauchen immer mehr von den Guardian of Insanity im Haus auf. Im Leicht hingegen hört man diese nur trifft aber erst im Keller des Hauses die ersten an.

Der Kampf gegen diese Kreaturen ist schon im Leicht nicht so "einfach" wie man vielleicht annehmen könnte. Es ist empfehlenswert Blendgranaten oder Minen zu verwenden, um den Guardian zu verletzen, ihm dann mit endlos Schüssen aus Schrotgewehr (in Leicht geht auch Pistole) oder Magnum zu verpassen. Immer genügend Abstand lassen. Das ist wichtig, denn die Guardian können springen und innerhalb kürzester Zeit eine gewaltige Distanz verringern, um dann die riesige Axt, ähnlich wie der Henker Majini, auf den Spieler herabsausen zu lassen. Das ist unter Umständen schon tödlich. Ebenfalls wie der henker ist der Guardian in der Lage den Protagonisten zu packen und hochzuheben. Ist der Partner zu langsam, wird der Hochgehobene aufgespießt.

WalkthroughBearbeiten

Inklusive aller Fundorte der 18 Sterne.

VillaBearbeiten

(Leicht Modus)

Zunächst wählt man den Charakter. Das kann man auch schon am Anfang, wenn man einen Partner (echten) ins Spiel einlädt.

Nach der Einleitung betreten Jill und Chris den Haupthalle und den Eingangsbereich des Hauses. Geradeaus befindet sich die Treppe zur zweiten Etage. Links der Eingang zum Speisesaal und rechts der Ostflügelbereich. Neben dem großen Treppenaufgang kann man wie in der Spencer Villa aus Resident Evil (Remake) einen "Altar" finden. Zwei Durchgänge, die zum Kellereingang führen. Als allererstes begibt man sich also hinter den Treppenaufgang und betätigt den dort befindlichen Hebel, um die Türen in der zweiten Etage zu entriegeln. Dann zum Gitter des Kellereingangs zurückweichen und nach oben sehen. Dort hängt an der Laterne STERN 1. Zerschießen und weiter zum Obergeschoss laufen. Dabei nicht die Vasen vergessen zu zerschlagen. Hier findet man meist Munition und Sternpunkte.

Läuft man die Treppe hinauf, fällt einem einer von Spencers Bodyguards vor die Füße. Lauft weiter nach links und dann ganz nach oben (noch nicht durch die Gittertüren). Vor der Doppelflügeltür findet man zwischen den Leichen der anderen Bodyguards Pistolenmunition. Nun durch die rechte Gittertür und weiter zum Mittelgang der galerie in der Haupthalle. Seht nach oben zum Kronleuchter. Hier befindet sich STERN 2 und wenn man weiter nach links geht und zum großen Fenster über dem Haupteingang sieht, entdeckt man STERN 3. Nehmt nun die Tür im ersten Geschoss auf der linken Seite (Blickrichtung Fenster). Folgt dem hinter der Tür befindlichen Gang bis zum Ende. Dort findet ihr gegenüber der Schlafzimmertür ein Schränkchen mit Dekotellern, zwischen diesen befindet sich STERN 4.

Betretet nun das Schlafzimmer von Spencer und geht links zum Nachschränkchen. Hier befindet sich ein Dokument. Sobald ihr es durchgeblättert habt, findet ihr das Passwort 3. Wenn ihr auf die andere Seite des Himmelbettes geht, findet man eine Waffe (möglicherweise ein M3 oder ein MG).

Verlasst das Schlafzimmer und kehrt zur Haupthalle zurück. Seht nach links. Am Ende auf dieser Seite der Galerie seht ihr ein Portrait von Ozwell E. Spencer und darunter ein Schränkchen. Da findet man ein Patricks Memoiren 1Kraut]].

Geht nun zur anderen Seite der Galerie im ersten Geschoss. Auf dem Mittelgang findet ihr eventuell noch einmal Pistolenmunition. Auf dieser Seite der Galerie fehlt ein Stück im Boden. Jill muss rüberspringen. Während Chris ins Untergeschoss geht zur Speisesaal-Tür, geht Jill oben rein.

Seht hier nach rechts in die hintere rechte Zimmerecke. Dort befindet sich STERN 5. Auf der anderen Seite, als links, nur auf der Galerie des Speisesaals kann man eine weitere Waffe finden (M3 oder MG).

Springt nun an dem Teil an dem das Geländer fehlt nach unten auf den Tisch und dann auf Höhe der Standuhr vom Tisch herunter. In der Standuhr seht ihr STERN 6.

Öffnet nun die Tür, damit Chris reinkommen kann und geht weiter nach rechts bis zu einer Nische am Ende des Raums. Hier findet ihr ein weiteres Dokument und in diesem Passwort 1.

Dreht euch um und lauft Richtung Kamin. Auf der linken Seite ist eine weitere Tür. Folgt dem Gang dort bis zum Ende (nicht die Treppe rauf) und weiter nach rechts bis zu einer Tür. Dahinter befindet sich ein Badezimmer. Dort findet man Rotes Kraut und rechts an der Wand gelehnt im Regal (oben knapp unter der Decke) STERN 7. Dann geht wieder aus dem Bad und nehmt nun die Treppe nach oben ins Klavierzimmer. Gleich beim Eingang auf einem Schränkchen findet man Patricks Memoiren 2. Jill muss nun das Klavier spielen. Dabei muss man darauf achten immer die richtigen Tasten, meist X oder für Playstation 3 oder die entsprechenden Tasten für XBox oder PC.

Sobald die "Mondlicht Sonate" gespielt wurde öffnet sich eine versteckte Tür (geht langsam auf), um Jill zu entlasten schießt man auf den roten Knopf am Ende des dahinter befindlichen Ganges und die Tür öffnet sich sofort und man kann das Klavierspiel beenden. Nun geht man in den "Raum" bis zum Ende und nimmt sich das Zentaurenemblem, das man für die Tür im Erdgeschoss zum Ostflügel braucht. Nun wieder heraus (ab Normal begegnet einem nach Nehmen des Emblems ein Guardian of Insanity), Treppe runter und zurück zur Haupthalle. Nun zum Ostflügel im Erdgeschoss laufen und das Emblem in die Tür einfügen. Lauft den Gang entlang (durch die Fenster werden Fledermäuse fliegen, die sind harmlos), folgt diesem bis zur ersten Tür. Jill muss die Tür knacken (ignoriert die Tür erst einmal), lauft dann aber weiter den Gang runter. Vor der Tür am Ende stehen bleiben und nach Rechts an die Decke durch das Gitter dort sehen. Dort findet ihr STERN 8.

Geht in das Zimmer (Lagerraum) am Ende des Ganges und durchsucht es. In einem Käfig findet ihr STERN 9. Neben einem anderen Käfig einige Minen und auf einer Kiste Brand- und Handgranaten. Nehmt diese an Euch. Der Raum hat eine weitere Tür (merkt euch die Position), die aber verschlossen ist. Geht daran vorbei und durchsucht die Nische am Ende des Lagerraums. Hier findet ihr nicht nur eine weitere Waffe (Scharfschützengewehr oder Magnum), sondern auch noch Hitzeempfindliches Papier, das ihr nun zurück zum Speisesaal im Westflügel bringt.

Haltet das Papier im Speisesaal in den kamin und erhaltet Passwort 2. Mit den drei nun erhaltenen Passwörtern kehrt ihr zu dem Zimmer im Ostflügel zurück, dessen Tür Jill aufgebrochen hat. Es ist Spencers Bibliothek. Hier findet ihr Spencers Memoiren 1, 2, 3 und 4 in den Bücherregalen. Geht zum Computer auf dem Schreibtisch und gebt die Passwörter ein. Dort findet ihr Patricks Memoiren 3 und eine Liste zum Projekt W. Zudem öffnet sich dann eine geheime Tür zu einem Fallenraum. Einer muss hineingehen. (Spielt man Solo wird der KI-Partner hineingehen.) In dem Raum befindet sich STERN 10 direkt unter der herabfallenden Stacheldecke. Erst diesen Stern zerstören und dann zum Lagerraum zu der verschlossenen Tür darin rennen. Der Partner wird das Schloss in der Innenseite zerschießen. Das kann er durch ein Fenster vom Fallenraum aus. Dann muss man in den Gang dahinter und den Hebel am Ende ziehen, um den Partner zu retten und die Falle zu stoppen. Im Fallenraum befindet sich ein Tresor und in diesem die Quadtratische Kurbel. Mit dieser kehrt man zum Altar hinter dem Treppenaufgang in der Haupthalle zurück.

Neben dem Fallgitter, das den Zugang zum Keller versperrt, befindet sich eine Vorrichtung um die Kurbel einzusetzen. So kann der eine Partner das Fallgitter hochkurbeln und durchlaufen zu einer anderen Kurbel im Gang dahinter, um den Partner dazuzuholen.

KellerBearbeiten

Sobald das erledigt ist, folgt man dem Gang bis zur Kellertür.

Dahinter befindet sich ein kleiner Raum, dessen Boden fehlt. Man muss hinunterspringen und landet in einer Art Folterkammer. Mit seltsamen Gerätschaften. Einmal nach links drehen und nach oben sehen. Dort befindet sich STERN 11.

Verlasst nun diesen Raum und folgt dem Gang bis zur schmalen Treppe nach unten. Hier befinden sich Gefängniszellen. Auf der rechten Seite in der fünften Zelle findet man STERN 12. Auf der linken Seite fehlen einige Zellen. Hier kann man durchlaufen und findet ein Holzfass. Am Ende des Ganges befindet sich rechts eine Nische. Dort kann man eine Holzkiste in einem Regal finden.

Folgt dem Gang nach links weiter, dreht euch dann in der Mitte um und seht nach oben. Hier sieht man STERN 13 auf der Unterseite eines Überganges der Galerie.

Am Ende des Ganges findet man STERN 14 an der Wand in der Zelle vor der Treppe nach links.

Folgt der Treppe ins Obergeschoss (VORSICHT! Guardian of Insanity!). Hier finden sich wieder Zellen. Geht die Zellen entlang. In der ersten auf der rechten Seite findet man STERN 15 an der Rückwand. neben zwei Fässern und zwei "Versuchsobjekten" sie man am Besten mit dem Messer tötet bevor sie einen umklammern können, findet man hier nichts mehr. Folgt dem Gang hier weiter bis zu einer Treppe nach unten. Hier findet man Munition. Auf der linken Seite des Ganges hier kann man in dem unteren Fach eines offenen Regals STERN 16 finden.

Geht nun bis zum Ende des Ganges, aber seid vorsichtig, ein Guardian wird die Wand einreißen und angreifen. Erledigt diesen und betretet den Gang dahinter. Folgt diesem bis zu einem Hof. Hier wird ein weitere Guardian auf Euch lauern.

Jill kann die Leiter in der Mitte des Hofs nutzen um nach oben in die obere Etage zu gelangen, da der Hof sich wie ein Rondell nach oben erstreckt, während Chris den langen Weg über den Aufgang (spiralförmig) nutzt. Oben angekommen kann Jill zwei Fässer zerschlagen und die Kurbel drehen, die eine Falltür öffnet. In der Zelle dahinter findet man in einer Kiste den Gefängnisschlüssel. Sobald Chris ihn hat und wieder draußen ist kann man die Kurbel loslassen und wieder hinunter zum Hof.

GefängnishofBearbeiten

Dort befindet sich eine Tür die man mit dem Schlüssel öffnen kann. Nun betritt man den eigentlichen Gefängnishof (erinnert an ein Kloster). (2x Guardian of Insanity). Folgt man dem Weg nach links über eine kleine Brücke kann man in einer Kiste in einer Wandnische eine Kiste mit dem Silberwappen finden. Folgt dann dem Weg bis zum Ende und seht nach links in eine der kleinen Zellen. Dort findet man STERN 17.

Kehrt nun zur Mitte des Weges zurück und geht ins Zentrum des Hofs. Hier muss Jill von Chris wieder hinauf geholfen werden. Dort befindet sich eine Kiste mit dem Goldwappen. Sobald man das hat, erscheint der zweite Guardian. Besiegt diesen und geht nun zum großen Tor auf der anderen Hofseite. Daneben befindet sich eine Vertiefung in der man die beiden Wappen einsetzen und das Tor öffnen kann. Nun geht durch das Tor. (Cutszene: Jill und Chris fallen durch morsche Balken in die Tiefe und landen im Verlies)

VerliesBearbeiten

Jill und Chris landen getrennt voneinander im Verlies, das bis zu den Knien mit Wasser überflutet ist. Aktiviert die Karte (PS3 R2 drücken) und lauft zum Zentrum. (Vorsicht hier befindet sich ein Guardian der patrolliert!) Sucht nun auf der karte die Position des blauen Bereichs. Von dort kann man auf eine höhere Ebene mit einem gang in dem Mann kleine Spinnen findet. Tötet sie mit Messer um so Punkte zu bekommen. In der Mitte ist eine Nische und dort eine Kiste mit der Roten Kurbel. Mit dieser kann man den roten Bereich hochkurbeln. Nun muss der Partner den Guardian anlocken und in die vorbereitete Falle locken. Sobald dieser darunter ist lässt man die Kurbel los. So erhält man die Sonnenschlangenscherbe (im Leicht).

Mit dieser kehrt man zum Zentrum des Verlieses zurück und setzt es in die Vertiefung neben der Gittertür ein. Sie öffnet sich und man kann die Leiter dahinter benutze, um zur Villa zurückzukehren.

Je nach Schwierigkeitsgrad muss man mehr Scherben suchen.

  • Leicht: 1
  • Normal: 2
  • Veteran: 3
  • Profi: 4

Spencers Bereich und Große BibliothekBearbeiten

Per Treppenaufgang erreicht man nun den Bereich der Privaträume von Spencer. Im ersten Gang den man da betritt findet man an der Wand links STERN 18. Doch zuvor muss man den gang nach rechts weitergehen. Dort findet man weitere tote Bodyguards. Zwischen deren Leichen findet man zwei M92F Pistolen und ein Erste-Hilfe-Spray. Mit der Pistole kann man sich dann den 18. Stern holen.

Kehrt danach zurück und folgt dem Gang weiter. (Cutszene: Jill und Chris laufen den Gang weiter und betreten die Große Bibliothek, wo sie Wesker antreffen und den toten Spencer...nach einem Plausch kommt es zum Kampf.)

Schießt auf Wesker und weicht ihm stets aus so gut es geht. Sobald er auf einen zu rennt (Cutszene Wesker rennt los), reagiert auf die eingeblendeten Tasten. Sobald ihr ihn genug verprügelt habt, schaltet es um und Wesker beendet den Kampf. (Endszene: Wesker kämpft gegen Jill und Chris bis Jill mit Wesker aus dem Fenster springt.)

ENDE.

Gute Spieler schaffen es das Spiel unter 30 Minuten durchzuspielen. Liest man alle Dokumente, schafft man es nicht unter zwei Stunden.

AnmerkungBearbeiten

In der Großen Bibliothek findet man noch 2x Pistolenmunition in den Regalen. Sollte man aber eigentlich nicht brauchen. Denkt daran, in einen der schweren Moduse reicht ein Schlag von Wesker um zu sterben oder erheblich an Gesundheit zu verlieren. Das gilt für ALLE Gegner.

GalerieBearbeiten


TriviaBearbeiten

  • In der Villa im Gang des Ostflügels kann man das Bellen von Hunden hören. Dann brechen Fledermäuse durch die Fenster.
  • Im Speisesaal hört man später jemanden Klavierspielen üben, so als würde Rebecca Chambers spielen.
  • Man kann die Ansicht im Hauptsaal der Villa so umstellen, dass es dem Kamerawinkel des Original Resident Evil entspricht.
  • Eines der Bilder an den Wänden zeigt den Sonnengarten aus dem Hauptspiel. Neben Spencers Portrait und der Ansicht des Hauses, findet man auch das Bildnis einer Frau deren Gesicht aufgeschlitzt wurde, und zwar auf JEDEM Bild im Haus.
  • Man muss die "Mondlicht Sonate" spielen um die geheime Tür zu öffnen.
  • Chris Kommentar als er die Vertiefung für die Kurbel sieht: "Was hat der Kerl bloß dauernd mit diesen Kurbeln?"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki