Fandom

Resident Evil Wiki

Ecliptic Express

1.233Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der Ecliptic Express war ein Luxuszug der Umbrella Corporation, der dazu verwendet wurde die firmeneigenen Mitarbeiter durch die Arklay Mountains zu transportieren.



HintergrundBearbeiten

Biozero14 640w.jpg

Rebecca trifft auf einen zombifizierten Zugbegleiter

Der Ecliptic Express wurde einst gebaut und war im Besitz der Umbrella Corporation. Seine Zugnummer war 7268-563-M23. Am 23. Juli 1998 sollte der Zug von Raccoon City zum Umbrella-Ausbildungszentrum fahren, da dieses nach 20 Jahren wiedereröffnet werden sollte.
Leech.jpg

Egel in seinem Ei im Ecliptic Express

Doch die Fahrt des Zuges wurde jäh unterbrochen, als der wiederauferstandene Dr. James Marcus Unmengen an mit dem T-Virus infizierte Egel auf den Zug losließ. Alle Passagiere und Zugbegleiter wurden getötet und mutierten, nach und nach auf Grund des Virus, zu Zombies.

Das jüngste Mitglied des S.T.A.R.S. Bravo-Team, Rebecca Chambers, betritt den Zug, um diesen nach einem entflohenen Mörder namens Billy Coenzu suchen und landet dabei in einem Alptraum. Während die junge Frau im Zug nicht nur Billy trifft, der sich mehr als ihr neuer Verbündeter im Kampf gegen Egel, Zombies, Cerberi und Stinger, als Verbrecher heraustellt, landet das Delta-Team des Umbrella Security Service im Zug, um diesen zum Ausbildungszentrum zu überführen, da mittlerweile die leitenden Mitarbeiter der Umbrella Corporation William Birkin und Albert Wesker der Sache mit dem Zug auf den Grund gehen wollen (da er einfach mitten im Wald stehen blieb).

Doch das Delta-Team wird von Marcus' Egeln vernichtet, der Zug gerät außer Kontrolle und kracht mitten in den Kellerbereich des Ausbildungszentrums. Nur mit Hilfe von Rebecca und Billy, die noch verhindern können (Bremsen), dass der Zug in Höchstgeschwindigkeit entgleist.

Allerdings wird der Ecliptic Express trotz der Bemühungen der beiden jungen Leute völlig zerstört.

DesignBearbeiten

Der Zug war Luxusklasse und mit den edelsten und teuersten Materialen ausgestattet. Alle Waggons (außer dem 5. Waggon - Gepäckabteil) waren mit Teppichen ausgelegt, die Sitze komfortabel gepolstert und selbst die Lampen waren aus edlem Glas.

Der Zug besaß ein eigenes Restaurant, einen Salon mit Bar, eine Speisekammer und Küche und einige exklusive Schlafkabinen im Oberdeck, sowie etwas einfachere Schlafkabinen im Unterdeck des ersten Waggons.

Die BremseBearbeiten

Sollte der Zug außer Kontrolle geraten, gab es die Möglichkeit eine manuelle Bremsvorrichtung zu aktivieren, die allerdings nur über zwei Punkte im Zug aktiviert werden konnte:

  • am Terminal der Lok
  • 5.Waggon, am Außenbereich

Nur mit einer speziellen Magnetkarte konnte man das Notfallbremssystem auslösen.

Nachdem das erfolgt war, musste man einen 10-stelligen Zahlencode eingeben. Die sich auch der Summe der angegebenen Sicherheitszahl zusammensetzte. Folgende Zahlen und Codes waren möglich:

  • 36 (3,3,3,3,3,3,3,3,6,6)
  • 67 (7,7,7,7,7,7,7,7,7,4)
  • 81 (8,8,8,8,8,8,8,8,8,9)

AufbauBearbeiten

Der Ecliptic Express hatte zwei Etagen und fünf Waggons dir direkt miteinander verbunden waren.

Erste EtageBearbeiten

Ecliptic Express 1F.png

1F

  1. Waggon - Lok
  2. Waggon - bestand aus zwei Schlafräumen für bis zu zwei Personen, einer kleinen Abstellkammer, Korridor und der Zugführer-Kabine
  3. Waggon - Passagierabteil mit mehreren Sitzen und Aufgang zur 2. Etage und Zugang zum Dach durch ein Fenster
  4. Waggon - Passagierabteil mit mehreren Sitzen
  5. Waggon - Speisewagen + Gepackabteil und Aufgang zum Bord-Speiseraum, der Speisekammer und Zugang zum Dach (Fenster), sowie Ausgang (Gepackbereich) nach draußen

Zweite EtageBearbeiten

Im zweiten Waggon befand sich der Salon mit Bar. Im dritten Waggon ein paar exklusive Schlafkabinen. Im fünften Waggon gab es einen Speiseraum mit Speisekammer und einer kleinen Bar.

GalerieBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki