FANDOM



C-Virus Zombies sind Menschen, die mit dem C-Virus infiziert worden, gestorben und wieder zum Leben erwacht sind.

BiologieBearbeiten

Sie sind schneller, intelligenter, aggressiver und mutationsanfälliger als T-Virus Zombies. Ihre Intelligenz erlaubt es ihnen sogar Waffen zu benutzen oder zu klettern. Sie sind sehr feuerempfindlich und ihre Hauptschwachstellen sind Kopf und Beine. Sie zeigen wie alle Zombies Anzeichen starker Verwesung.

EntstehungBearbeiten

Die ersten C-Virus Zombies entstanden beim Tall Oaks Bioterror Vorfall. Auslöser war eine Viruswolke, verursacht durch eine Lepotitsa. Das Opfer einer solchen Infektion geht unter starken Krämpfen und Blutungen zu Boden und stirbt. Ein Biss eines Zombies führt ebenfalls zu einer 100%igen Infektions- und Sterberate sofern keine Immunität besteht. Die Inkubationszeit nach einem Biss beträgt einige Minuten bis Stunden. Die Inkubationszeit nach einatmen oben genannter Viruswolke hingegen, beträgt nur wenige Sekunden.

SonstigesBearbeiten

·Sie spielen nur in Leons und Helenas Kampagne eine Hauptrolle.

·Ihre häufigsten Mutationsformen sind Shrieker und Bloodshots.

ReferenzenBearbeiten

Resident Evil 6: Gameplay

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki