FANDOM



Der Bericht über bio-org. Waffen ist ein Dokument aus dem Spiel Resident Evil Zero.

Die bisherige Forschung zeigt, das bei der Verabreichung des Progenitor-Virus an lebende Organismen drastische Zelländerungen einen System-Zusammenbruch verursachen. Es wurde keine erfolgreiche Methode zur Steuerung der Organismen bei ihrem Einsatz als Waffen gefunden. Eine bessere Koordinierung auf Zellebene ist unerlässlich für weiteres Wachstum. Ich habe einige Experimente durchgeführt, um eine Lösung zu finden. Hier ist mein Bericht:

Insekten

Da diese uralten Tiere seit Jahrtausenden genetisch stabil sind, zeigten sie nach Verabreichung des Progenitor-Virus nur explosives Wachstum und erhöhte Aggressivität.

Sie eignen sich wohl nicht als bio-organische Waffen.

Amphibien

Bei einem Frosch führte der Virus zu verbesserter Sprungkraft und anormalem Zungenwachstum. Keine Veränderungen in Bezug auf Intelligenz. Krankhafter Heißhunger ließ das Testobjekt willkürlich alle beweglichen Objekte angreifen. Nur begrenzt als bio-org. Waffe geeignet.

Säugetiere

Gekreuzt mit Zellen-DNA von Affen führte der Virus zu erhöhter Fruchtbarkeit. Die erzeugten Jungen sind sehr aggressiv und weisen höhere Intelligenz auf. (Eine Nebenwirkung: Verlust der Sehkraft. Dies wird aber durch ein besseres Gehör ausgeglichen.)

Auch sie eignen sich leider nicht als Waffen.

Fortschritte sind scheinbar nur möglich, wenn Menschen als Basis benutzt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki